Urlaub im Biosphärenpark Nockberge Sommer- & Winterurlaub in den Nockbergen / Kärnten

Urlaub wie bei Heidi auf der Alm. Die Region um die Formen der „Nock‘n“ ist das optimale Urlaubsgebiet für Familien und all jene, die den „sanften“ Anstieg bevorzugen.

Urlaub im Biosphärenpark Nockberge     Kaernten Werbung, Franz Gerdl
Sommer- & Winterurlaub in den Nockbergen / Kärnten     Kaernten Werbung, Steinthaler
Urlaub in Kärnten     Kaernten Werbung
Urlaub im Biosphärenpark Nockberge     Kaernten Werbung, Tine Steinthaler
Sommer- & Winterurlaub in den Nockbergen / Kärnten     Kaernten Werbung, Franz Gerdl
Urlaub in Kärnten     Kaernten Werbung, Steinthaler
Urlaub im Biosphärenpark Nockberge     Kaernten Werbung, Franz Gerdl
Sommer- & Winterurlaub in den Nockbergen / Kärnten     Kaernten Werbung, Franz Gerdl
Urlaub in Kärnten     Kaernten Werbung, Franz Gerdl
Urlaub im Biosphärenpark Nockberge     Kaernten Werbung, Steinthaler
Sommer- & Winterurlaub in den Nockbergen / Kärnten     Kaernten Werbung
Urlaub in Kärnten     Kaernten Werbung, Tine Steinthaler
Urlaub im Biosphärenpark Nockberge     Kaernten Werbung, Franz Gerdl
Sommer- & Winterurlaub in den Nockbergen / Kärnten     Kaernten Werbung, Steinthaler
Urlaub in Kärnten     Kaernten Werbung, Franz Gerdl
Urlaub im Biosphärenpark Nockberge     Kaernten Werbung, Franz Gerdl

Sanfter Tourismus in den sanften Nockbergen

Weitläufige, bunte Almwiesen, grüne Almmatten duftend nach Kräutern, Zirben-, Fichten- und Lärchenwälder. Glasklare Seen und sprudelnde Gebirgsbäche. Hier genießt du den Ursprung. Möglich gemacht haben das die Einheimischen, die nach einer Volksbefragung zur Errichtung eines Skigebietes, deutlich NEIN gesagt haben. Es wurde ein anderer, ein neuer Weg beschritten, der durch UNESCO, zur Auszeichnung als Biosphärenpark führte.

Der „sanfte“ Tourismus nahm Einzug und heute wird bewiesen: Landwirtschaft, Tier- und Pflanzenwelt, Natur und Tourismus funktionieren miteinander. Die sanft-hügelige Gipfelwelt reicht bis auf maximal 2.400 Höhenmetern, was so manch anstrengende Aktivität leichter ermöglicht. Genussvolle Wanderungen oder Mountainbike-Touren führen hinaus in die Berge der Turracher Höhe, Falkert, Hochrindl und Innerkrems. Gemeinsam mit Biosphärenpark-Rangern lassen sich die wertvolle Natur- und Kulturlandschaft erforschen und beobachten.

Die Winterlandschaft ist ein schneeweißes Naturidyll. In den Nockbergen wird nicht nur der alpine Wintersport in den Skigebieten Turracher Höhe, Hochrindl, Innerkrems, im Heidi Alm Skipark oder Bad Kleinkirchheim groß geschrieben. Die Seenlandschaften verwandeln sich in romantische Eisflächen, Tourenskirouten, Winterwanderwege und ein weitläufiges Netz von Langlaufloipen sorgen für die Abwechslung im „sanften“ Winterurlaub.

Als Schlechtwetterprogramm sind die wohltuenden Thermalbäder zu empfehlen oder das einzigartige Schatzhaus der Natur mit tonnenschweren Kristallgiganten.

2 Almliesl-Unterkünfte in Nockberge

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.