Urlaub im Salzkammergut Sommer- & Winterurlaub im Salzkammergut / SalzburgerLand

3 Bundesländer teilen sich diese einzigartige Urlaubsregion, die nicht nur mit 76 größeren und kleineren Seen gesegnet ist, sondern auch mit imposanten Bergriesen. Dachstein, Totes Gebirge, Osterhorngruppe, Traunstein und Höllengebirge prägen die Landschaft, Kultur, Land & Leute.

Wander-Urlaub mit Freunden
Winter-Urlaub am See
Hüttenurlaub im Salzkammergut
Winter-Urlaub mit der Familie
Romantik-Urlaub in den Bergen
Abenteuer-Urlaub im Salzkammergut
Familien-Urlaub am See
Wander-Urlaub mit Freunden
Winter-Urlaub am See
Hüttenurlaub im Salzkammergut
Winter-Urlaub mit der Familie
Romantik-Urlaub in den Bergen
Abenteuer-Urlaub im Salzkammergut
Familien-Urlaub am See

Einst eine Hochburg im Salzhandel, heute ein Naturparadies für Sommerfrische-Gäste

Der Adel hielt schon früh Einzug im Salzkammergut, um die gut laufenden Geschäfte am Salz-Markt anzukurbeln. Allerdings hatte die Region selbst nichts von den Einkommen, sondern die Habsburger, die diese Gegend für sich beanspruchten.

Auch die Sommerfrische hatte im Salzkammergut seinen Ursprung. Bereits im 19. Jahrhundert war sie ein wirtschaftlicher Faktor im Salzkammergut, weil sich der Kaiser regelmäßig an den Seen der Region aufgehalten hat. Besonders die Wiener wollten stets in der Nähe ihres Kaisers sein.
Heute wird das Revival der Sommerfrische gefeiert und gleich wie damals, suchen Gäste in dieser beeindruckenden Urlaubsregion ihren Abstand von Hitze, Alltagsstress und städtischer Hektik.

Attergau, Attersee, Ausseerland, Bad Ischl, Dachstein, Fuschlseeregion, Mondsee-Irrsee, Traunsee-Almtal und Wolfgangssee – das sind die Regionen die das Salzkammergut einzigartig machen. Das Herz der Region ist Bad Ischl – ein Paradies für Langlauffans und Wellnessbegeisterte. Das Almtal ist ideal für Familien. Im Skigebiet Kasberg kann man behutsam an den Wintersport herangeführt werden. Mit „Waldness“ bietet das Almtal ein eigenes Erholungsprogramm an, indem man sich hauptsächlich im Wald aufhält. Der Traunsee ist mit 191 Metern Tiefe der tiefste See Österreichs. Das Gebiet rund um den See gilt als Highlight für Wanderer. Die Orte im Attergau besitzen einen besonders ursprünglichen Charme.
Die Region Dachstein ist das Mekka für Wintersportfans im Salzkammergut. 119 Pistenkilometer sorgen für Gaudi und Abwechslung.
Um den Wolfgangsee ist immer was los. Auf dem Plateu der Postalm tummeln sich im Sommer die Wanderer auf den Almen und im Winter die Langläufer. Das Skigebiet Dachstein West ist mit dem Skibus schnell erreicht. Gustav Klimt war Fan vom Attersee, der hier regelmäßig seine Sommer verbrachte, Der See selbst ist unter Tauchern aufgrund des außergewöhnlich klaren Wassers bekannt. Der Fuschlsee ist schlichtweg romantisch. Diese Region mit der Pferdekutsche oder auf den Bikes zu erkunden ist nur empfehlenswert.
Das Ausseerland Salzkammergut ist optimal für Aktivurlauber. Das Skigebiet Tauplitz ist für die Schneesicherheit bekannt. Der Mondsee ist ein top Tipp für Wassersportler. Segler, Surfer und Kiter sind aufgrund der guten Windbedinungen begeistert – der Irrsee hingegen steht unter Naturschutz und lädt zum Entspannen ein.

Das Salzkammergut ist so vielseitig und hält für jeden das Passende bereit. Fahr mit auf den Zug der neuen Sommerfrische!

1 Almliesl-Unterkunft in Salzkammergut

  • ~ 13 m²
  • 1-10
  •   1376 Hm
Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.