CORONA Infos

Die aktuelle Situation zum Thema Coronavirus nimmt weitreichende Ausmaße an. Hier gibt's aktuelle Informationen für die Almliesl Gäste:

NEWS zur aktuellen CORONA-Situation

Liebe Almliesl Gäste,

mit großer Wahrscheinlichkeit verfolgt ihr die aktuelle Situation rund um das Thema Coronavirus.
Laufend werden neue Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus ausgesprochen. Aktuell gestalten sich die Entwicklungen in Österreich sehr positiv. Dennoch wurde in einzelnen Regionen eine punktuelle Erhöhung von positiv getesteten Personen festgestellt.

NEWS!!

Die Einreise aus Deutschland nach Österreich ist uneingeschränkt möglich!

Deutschland hat vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Bundesländer Wien,Vorarlberg und nun auch Tirol derzeit gewarnt. 
Gästen ist es erlaub anzureisen und diese können auch beherbergt werden. Reisende aus diesen Bundesländern müssen bei der Einreise nach Deutschland einen negativen COVID-19 Test vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, um nicht eine verpflichtende 14-tägige Quarantäne anzutreten. Die Regelung zur Quarantänepflicht wird von den 16 deutschen Bundesländern in eigener Zuständigkeit erlassen.

Teststationen in Grenznähe sind 24 Stunden in Betrieb: 
- Auf der A 8 an der Rastanlage Hochfelln-Nord (nachgelagert zum Grenzübergang Walserberg)
- Auf der A 93 am Rastplatz Heuberg (in der Nähe der Ausfahrt Brannenburg)
- Auf der A 3 an der Rastanlage Donautal-Ost (nachgelagert zum Grenzübergang Pocking)

Seit 24. Juli 2020 erweitert Österreich die Bereiche, in denen Tragepflicht für einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) besteht: die Pflicht gilt im Lebensmitteleinzelhandel, in Supermärkten, Bank- und Post-Filialen, in öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxis, Seil- und Zahnradbahnen, Reisebussen und Innenbereichen von Ausflugsschiffen, im Gesundheitsbereich einschließlich Apotheken und bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen ohne zugewiesenen Sitzplatz.

Die Bundesländer VorarlbergTirol und Salzburg haben angekündigt, dass mit Freitag, 25.9.2020, die Sperrstunde in Gastronomiebetrieben vorläufig befristet auf drei Wochen auf 22 Uhr vorverlegt wird.

Die Einreise auch aus allen EU-Mitgliedstaaten (mit Ausnahme von Bulgarien, Kroatien, Portugal, Rumänien, Spanien -außer Kanaren - und Schweden) sowie aus Andorra, Island, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, San Marino, der Schweiz und Vatikan ist uneingeschränkt möglich, wenn die einreisenden Personen ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Österreich oder in einem dieser Staaten haben.
Die Einreise aus allen übrigen Ländern ist weiterhin nur bei Vorliegen eines Ausnahmegrundes und Mitführen eines aktuellen Gesundheitszeugnisses möglich, das dem Reisenden einen negativen PCR-Test attestiert.

Für die Rückreise sind die behördlichen Bestimmungen im jeweiligen Herkunftsland zu beachten.

STORNIERUNGEN:

Kein Risiko bei neuen Buchungen:

Ist absehbar, dass eine zeitnahe (5-7 Tage vor Anreise) Urlaubsanreise aufgrund von behördlichen Corona-Sperren in deiner Urlaubsregion (z.B. Einreiseverbot oder Quarantäne) nicht möglich ist, sind kostenlose Stornierungen oder Umbuchungen auf einen anderen Zeitraum möglich.

Stornowünsche für Urlaubs-Zeiträume die mehr als eine Woche entfernt liegen, fallen unter die regulären Stornogebühren!

Da sich Situationen und Anforderungen permanent ändern bitten wir euch um Geduld, auch um die jeweiligen Anliegen korrekt abarbeiten zu können. 

Liebe Almliesl Gäste,
es gibt nichts wichtigeres als die Gesundheit.

Bis bald in den Bergen & "g'sund bleim",

Dein Almliesl Team


This website uses cookies to provide you with a more responsive and personalized service. By using this site you agree to our use of cookies.