Urlaub im Gasteinertal Sommer- & Winterurlaub im Gasteinertal / SalzburgerLand

Das Gasteinertal steht das ganze Jahr über für Sport, Erholung und Entspannung. Besonders sind die Gasteiner Thermen - sie sorgen für den Einklang von Körper, Geist und Seele.

Aktivurlaub in der Thermenregion

Das 40 Kilometer lange Gasteinertal ist das längste der Tauerntäler und hat viel zu bieten. Es liegt eingebettet zwischen den hohen Gipfeln des Nationalparks Hohe Tauern, dem südlich gelegenen Italien und inmitten unberührter Natur und heilsamer Umgebung. Die drei Feriengemeinden, Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein, sind bereits seit dem Mittelalter als Kurorte beliebt.  Heute machen sie mit vielen Pistenkilometer, entspannenden Thermalbädern und einen berühmten Heilstollen auf sich aufmerksam. Aber auch die überwältigende Gebirgslandschaft begeistert Naturliebhaber, Sportler und Ruhesuchende über das ganze Jahr.

Bad Gastein wurde auch „Monte Carlo der Alpen“ genannt. Den Namen verdankt der Ort seiner geschichtsträchtigen Architektur und dem Casino aus früheren Zeiten. Ein Wasserfall mitten im Ort, viele mehrstöckige, malerische Häuser im Stil der Belle Epoque, lassen den Glanz früherer Zeiten erahnen. Die Felsentherme, mit einem gesundheitlich wertvollen Wassernebel im Ort, verwöhnt die Gäste und sorgt nebenbei für eine extra Portion Wellness.

Im Ferienort Bad Hofgastein oder in Dorfgastein erwarten dich das ganze Jahr spannende Sportmöglichkeiten. Entspannung und Erholung findest du in den nahen Thermen. Schau bei den Almliesl Unterkünften in Gastein vorbei, viele unserer Hütten und Häuser sorgen für den eigenen Wellnessfaktor, entweder ganz natürlich mit klirrend kaltem Wasser aus dem Brunnen für dein Kneipperlebnis, oder hoch professionell mit Sauna und Infrarotkabine.

11 Almliesl-Unterkünfte in Gastein

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.