Almliesl NEUK-121

5741 Neukirchen
Österreich
  • ~ 65 m²
  • 1-8
  •   1630 Hm
Preis pro Tag ab € 89,00
  • Zentrum 10,00 km
  • Skibus 5,00 km
  • Skischule 10,00 km
  • Winterrodelbahn 11,00 km
  • Freibad / Badesee 10,00 km
  • Restaurant / Gasthof 100 m
  • Seilbahn 10,00 km
  • Langlaufloipe 10,00 km
  • Tennisplatz / Halle 10,00 km
  • Hallenbad 14,00 km

Almliesl NEUK-121 Almhütte in Österreich / Salzburg / Neukirchen / Nationalpark Hohe Tauern
Sommerurlaub
Winterurlaub

Almliesl NEUK-121
Almliesl NEUK-121 in Neukirchen
Almhütte in Neukirchen
Almhütte in Nationalpark Hohe Tauern
Almhütte in Salzburg
Almliesl NEUK-121
Almliesl NEUK-121 in Neukirchen
Almhütte in Neukirchen
Almhütte in Nationalpark Hohe Tauern
Almhütte in Salzburg
Almliesl NEUK-121
Almliesl NEUK-121 in Neukirchen
Almhütte in Neukirchen
Almhütte in Nationalpark Hohe Tauern
Almhütte in Salzburg
Almliesl NEUK-121
Almliesl NEUK-121 in Neukirchen
Almhütte in Neukirchen
Almhütte in Nationalpark Hohe Tauern
Almhütte in Salzburg
Almliesl NEUK-121
Almliesl NEUK-121 in Neukirchen
Almhütte in Neukirchen
Almhütte in Nationalpark Hohe Tauern
Almhütte in Salzburg
Almliesl NEUK-121
Almliesl NEUK-121 in Neukirchen
Almhütte in Neukirchen
Almhütte in Nationalpark Hohe Tauern
Almhütte in Salzburg
Almliesl NEUK-121
Almliesl NEUK-121 in Neukirchen
Almhütte in Neukirchen
Almhütte in Nationalpark Hohe Tauern
Almhütte in Salzburg
Almliesl NEUK-121
Almliesl NEUK-121 in Neukirchen
Almhütte in Neukirchen
Almhütte in Nationalpark Hohe Tauern
Almhütte in Salzburg
Almliesl NEUK-121
Almliesl NEUK-121 in Neukirchen

Selbstversorgerhütte für 6-8 Personen auf 1.630 m
4-Raum-Hütte, ca. 65 m², 3 Schlafzimmer, 2 Etagen, Terrasse mit Bank und Tisch, Garten, Grill, Teich oberhalb der Hütte, Parkmöglichkeit.

Energie: Strom
Heizung: 2 dänische Öfen im Erdgeschoss
Wasser: Heißwasser über Strom
Höhenlage: 1630 Hm
Anreise: Über ansteigende 5 km lange Forststraße, teilweise steil. Im Winter sind gute Winterausrüstung und Schneeketten unbedingt nötig!


Die sonnige Panoramahütte im „Trattenbachtal“

Bei Bergfexen, Mountainbikern und Genießern ist die Almhütte bekannt, denn beliebte Alm Wandertouren führen ins Trattenbachtal im Nationalpark Hohe Tauern. Viele kleine Gebirgsbächlein plätschern in diesem Almgebiet ins Tal und sind für die Kinder ein wahres Sommervergnügen! Die Region um die Sonntagalm ist auch für Mountainbiker ein tolles Gebiet - die Touren führen bis ins benachbarte Tirol.

Bereits seit 300 Jahren ist die Hütte im Besitz der Familie und wurde liebevoll renoviert. Die warmen Farbtöne des Zirbenholzes sorgen auch an kalten Tagen für eine heimelige Atmosphäre. Die Küche ist einfach ausgestattet, bietet aber mit dem dänischen Ofen, dem Gasherd und dem großen Esstisch typisches Hüttenflair. Die kleine klirrendkalte Quelle im Garten dient als „Kühlschrank“.

Eines sei versichert: Wenn du deinen Frühstückskaffee auf der Terrasse genießt, erlebst du einen atemberaubenden Blick auf die Gebirgskette des Großvenedigers. Ein wahres Panorama-Kino.

Ein besonderes Erlebnis ist es auch, wenn in der Abenddämmerung das Rotwild vor der Hütte herumstreift.

Die bewirtschaftete „Neue Sonntagalm“ ist wenige Meter entfernt und verwöhnt mit Pinzgauer Köstlichkeiten die einkehrenden Naturliebhaber.

Im Winter fährst du mit dem Auto ca. 5 km bis zum Alpengasthof Rechtegg. Von dort kann man mit dem Skibus zur Wildkogelbahn fahren. Bei guten Schneeverhältnissen ist die Skibushaltestelle mit den Schiern zu erreichen. Das Kröndlhorn ist für Tourengeher ein heißer Tipp!

Unser Tipp: Hans, der Hüttenwirt der „Neuen Sonntagalm“ ist ein beliebter Gastgeber und mit dem Leben in den Bergen seit seiner Kindheit vertraut. Er kennt die besten Wanderungen und verrät so manche Geschichte von früher.

Mehr Informationen für deinen Almliesl Urlaub

Unverbindliche Anfrage


Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus.

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.