Sommerurlaub Pongau - Großarltal

© Tourismusverband Großarltal Die malerischen Dörfer Großarl und Hüttschlag dienen als Ausgangspunkte für wunderschöne Bergwanderungen im „Tal der Almen“.

Das Großarltal verfügt über eine einzigartige Almen-Dichte, die dem Tal seinen Beinamen eingebracht hat. Es lässt sich in dieser prächtigen Naturlandschaft nicht nur gemütlich Berg wandern, sondern ebenso anspruchsvoll Bergsteigen. Und die Senner und Sennerinnen der bewirtschafteten Hütten freuen sich darauf, mit einer deftigen Jause zu verwöhnen. Auf der Speisekarte stehen frische Almbutter und Sauerkäse, selbstgebackenes Brot und natürlich das berühmte Stamperl Schnaps. Übrigens: Der Begriff "Almrausch" bezeichnet eine Pflanze, deren überreiche rosa und rote Blüten die Almen im Juni in ein leuchtendes Farbenmeer tauchen.

© Tourismusverband Großarltal © Tourismusverband Großarltal