Winterurlaub - Winteraktivitäten - Kitzbüheler Alpen

© Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH – Stefan Astner Rund um Kitzbühel, im Brixental, um die Hohe Salve und den Wilden Kaiser erstrecken sich über 600 km bestens präparierte und schneesichere Loipen. Dank der weiten Täler ist in der Region Kitzbüheler Alpen Langlaufen mit herrlichem Weitblick und meist ohne schwierige Steigungen möglich. Besondere Bedeutung misst man in den Kitzbüheler Alpen der Langlauf-Infrastruktur bei. So gibt es neben bestens präparierten Skating- und Classic-Loipen auch etliche Einstiegspunkte mit Umkleidekabinen, versperrbaren Kästchen, Duschmöglichkeiten und Gastronomie.

© Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH – Joe Hölzl
Ein kleiner Tipp für Romantiker: Die 3,5 km lange Nachtloipe in Kitzbühel. Und für Hochbegabte: Die 10 km lange Höhenloipe ins Kaiserbachtal (740 bis 1.100 m).

Technik und Tipps vom Profi – die Langlaufschulen in der Region

© Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH - Brixental Wer die Ruhe abseits der Schipisten liebt und gerne mit dicken Winterstiefeln durch die Landschaft stapft, ist in den Kitzbüheler Alpen genau richtig. Zahlreiche geräumte Winterwanderwege führen durch schneebedeckte Täler, aber auch bis auf die Gipfel der glitzernden Schneeberge. Lohnenswert ist auch eine Wanderung mit den Schneeschuhen. Für die einen wird eine Tour von Hütte zu Hütte, für die anderen ist das Gipfelkreuz das Ziel. Für jeden so, wie er es mag.

Zudem bietet die Bergwelt fernab von Liften und Pisten schier unendliche Möglichkeiten zum Skitourengehen. Klassische Touren, Geheimtipps, Normalanstiege, Varianten, Überschreitungen, Mehrtagestouren oder Skihochtouren - je nach Jahreszeit - machen das Gebiet der Kitzbüheler Alpen zu einem Skitouren-Eldorado.